Der Winter auf 1.600m Seehöhe

Ja, ja, und nochmals ja – ein Winterurlaub in den Bergen ist ein wahrer Energiebringer. Raus aus dem Nebel, rein in eine weißglitzernde Landschaft. Begleitet wird man von vielen gutgelaunten Menschen, die vergnügt die Pisten hinunterflitzen und dabei Juhu-Schreie von sich geben. Beim Rodeln machen sie immer wieder stopp, um sich gegenseitig mit Schnee zu bewerfen. Und am offenen Kaminofen spielen sie ein Brettspiel. Das ist doch nur Klischee? Oh nein – das war erst der Anfang. Das ist quasi das Standardprogramm.

Zu allererst sollte man wissen, dass zum perfekten Winterurlaub vier Basis-Kriterien gehören: eine tolle Unterkunft, ein variantenreiches Skigebiet, Outdoor- und Indoor-Alternativen zum Skifahren und eine gute Erreichbarkeit des Urlaubsortes. Wenn diese Punkte noch durch freundliche Gastgeber, abwechslungsreiche Menüs und Speisen, perfekte Lage des Hotels direkt an der Piste und einem schönen Wellnessbereich getoppt werden, dann haben Sie eine hervorragende Wahl getroffen.

Die Basis für einen schönen Winterurlaub ist also gelegt. Jetzt kommt es auf Sie an – was Sie daraus machen. Wir, Ihre Gastgeber im Königsleitner, begleiten und inspirieren Sie jedenfalls gerne für Ihre unvergessliche Zeit in Königsleiten und der Zillertal Arena. Damit sie auch wirklich wie im Bilderbuch wird und Sie noch lange von den schönen Erinnerungen profitieren, geben wir Ihnen schon hier ein paar Winter-Freizeittipps mit:

Der Königsleitner liegt direkt an der Piste des größten Skigebiets des Zillertals. 143 Pistenkilometer und 52 Liftanlagen sorgen für Ski- und Snowboardvergnügen für Anfänger und Profis. Im Skigebiet werden viele weitere Attraktionen geboten, die jeden Tag einzigartig machen. So zum Beispiel der Arena Snowpark in Gerlos, der Action Park Kreuzwiese, der Funpark Hochkrimml oder der Arena Coaster bei der Talstation in Zell.

Abseits der Piste vergnügen sich Rodelfahrer auf der Naturrodelbahn im Ort oder auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt im benachbarten Neukirchen. Romantiker genießen die einzigartige Winterlandschaft bei einer Kutschenfahrt oder bei einer nächtlichen Fackelwanderung.

Winterurlaub passiert aber auch ganz viel Indoor. Und so gibt es wohl kaum erholsameres, als eine wohltuende Massage oder Beautyanwendung in einem schönen Wellnessbereich zu genießen, während es draußen Minusgrade hat. Bücher, Magazine oder E-Books haben in dieser Zeit ebenso Hochkonjunktur. Ob am Kamin, auf der Couch oder im gemütlichen Bett – Winterzeit ist Lesezeit.

Paare, Freunde, Gruppen, aber auch Singles entscheiden sich für einen Winterurlaub in den Bergen, in Königsleiten, da hier alles überschaubar ist. Der Ort ist nicht zu groß, man hat einen guten Überblick, trotzdem kann jeder das machen was er will. Es wird am späteren Nachmittag dunkel. Man trifft sich im Hotel und verbringt gemeinsame Zeit – beim Essen, Spielen, im Wellnessbereich oder einfach im Hotel.